Käercher Schlassfrenn

Gréiveschlass bald regionales Kulturzentrum

Ein Artikel von Edmond Schmitt in nos cahier (2003) numero spécial "Canton Capellen" als pdf 

 

Die Wasserburg von Koerich
Es ist schon ein beeindruckendes Panorama, das sich eingangs der Ortschaft Koerich dem aus Richtung Capellen kommenden Besucher bietet: zu Füßen die gewaltigen Gemäuer des Gréiveschlass, der mittelalterlichen Wasserburg, und dahinter auf der Anhöhe die Pfarrkirche Sankt Remigius, von Kennern als die schönste Barockkirche des Großherzogtums gepriesen. Beides, Wasserburg und Kirche, sind der Stolz der Ortschaft Koerich. 

Ursprung und Zweck der Wasserburg unbekannt

 

In Ermangelung von Urkunden ist es bisher nicht möglich, die Entstehung des..............hier der gesammter Artikel als PDF ..

das Gréiveschlass und die Schlösser von Bourscheid und Brandenburg aus der Vogelperspektive

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com